Aktuelle Themen
Delegiertenversammlung des JV Perleberg in Schönfeld

 

Delegiertenversammlung der JV Perleberg e.V. im Saal der ehemaligen Gaststätte in Schönfeld.

Zum Jagdverband:
Stärke zum Tag: 447 Mitglieder ( Neuaufnahmen: 15 )
Altersdurchschnitt: 57 Jahre
Frauenanteil: 6,7 % ( 30 )
Vorsitzender: Bernhard Elstner
Stellv. Vors.: Udo Becker
Schatzmeister: Thomas Maetze
und 3 Beisitzer

Anzahl der Jägerschaften: 13 mit einer Bejagungsfläche von ca. 120.000 ha
Wildstrecke im Jagdjahr 2013/2014 ( Jagdjahr: 01.04.2013 - 31.03.2014 )
Rotwild: 241
Damwild: 68
Muffelwild: 33
Schwarzwild:1617
Rehwild: 2655
Fuchs: 791
Hase: 151
Dachs: 129
Marder: 42
Maderhund: 322
Waschbär: 1106
Flugwild: 1398

Der Jagdverband hat im Jagdjahr 2013/2014:
- Aufgabenstellungen der letzten Delegiertenversammlung mit guten Ergebnissen erfüllt. Der Finanzplan wurde realisiert, die Mittel entsprechend der Gemeinnützigkeit verwendet, Finanzprüfung ergab keine Beanstandungen.
- Mitglieder erfüllten in den 61 Ehrenämtern ihre Aufgaben gut7sehr gut.
- Hege des einheimischen Wildes stabielisierte freilebende Wildbestände.
- Gute Zusammenarbeit mit Veterinäraufsicht des Landkreises garantierte Verhinderung und Ausbreitung von Wild - krankheiten, wie: Kleiner Fuchsbandwurm, Tollwut, Klassische Schweinepest, Aviäre Influenza und Blauzungenkrankheit Neu zu erwarten ist die Afrikanische Schweinepest. Alle Jäger wurden in den Jägerschaften eingewiesen und geschult. Unterstützung erhielten wir von Frau dr. Sabiene Kramer und ihren Mitarbeitern.
- Alle Jäger wurden zur Wildhygiene weiter geschult und erwarben die Bestätigung zur kundigen Person und zur entnahme der Fleischprobe beim Wild.
- Als eingetragener Naturschutzverband legten wir großen Wert auf den Natur- und Umweltschutz. Biotop - verbesserung durch Heckenpflanzungen, bessere Zusammenarbeit mit den Landwirten (Anbauplanung, Wildschaden - begrenzung usw.) Eine noch engere Zusammenarbeit mit den Biosphärenreservat Elbtalaue ist vorgesehen.
- Das Lernort Natur - Mobil des LJV Brandenburg war für 14 Tage in den Schulen und Kindergärten unseres Landkreises unterwegens. Es konnten nicht alle Termine eingehalten werden. Deshalb wird es in diesem Jahr wieder im LK unterwegns sein (siehe Termine). Anmeldungen können beim Wdg. Udo Becker bzw. bekannten Jägern erfolgen.
Am 28.06.2014 ist das Mobil beim Stadfest in Perleberg zu erleben. Weitere Höhepunkte sind das Herbstfest in Gado, die Wildwoche in unseren Gasttätten, die Auftritte unserer Jagdhornbläser bei Festen und Höhepunkten.
Für sehr gute Arbeit im Verband konnten 22 Mitglieder unseres Verbandes durch den LJV und DJV ausgezeichnet werden. Mit Treuenadeln des DJV werden geehrt für 60-jährige Mitgliedschaft: Herbert Galonska (Gadow), Gerd Gritsch (Lenzen), Wolfgang Müller (Dallmin), sowie für 50-jährige, 40- und 25-jährige Mitgliedschaft weitere Mitglieder unseres Verbands.

Diskussionen:
- Umgang mit den Waffen, Waffenrecht - Einhaltung des Waffengesetzes und Kontrollen dazu
- Wolfproblematik
- Einführung Bleifreier Munition
- breiter Unwillen besteht zur Erhöhung der Beiträge für die Berufsgenossenschaft (100%)
- Verlängerung der Jagdzeit für den Rehbock (15.10. - 31.01.)

Udo Becker
stellv. Vorsitzender JV Perleberg

Zurück zur Übersicht